Presseartikel September 2016

Der neue Salon „Friseurteam Jenny M.“ in Oer-Erkenschwick unterstützt Afrikahilfe Urkunde für ökologisches und nachhaltiges Salondesign überreicht

Aus den Händen von Alfred Sartory vom Dorstener Interpartner-Team, das den Salon einrichtete, erhält Jennifer Maurer (Mitte) die Urkunde für ökologisches und nachhaltiges Sa-londesign. Mit dabei: Mitarbeiterin Julia Schäfer.

„Oer-Erkenschwick bekommt einen neuen Friseur-Meisterbetrieb“ hieß es zur Eröffnung in den lokalen Medien. Nun ist er da. Das „Friseurteam Jenny M.“ von Jennifer Maurer und ihren zwei Mitarbeiterinnen, darunter ihre Mutter Monika und Stylistin Julia Schäfer, steht seit 16. Juli 2016 an der Ahsener Straße 41 „auf eigenen Füßen“, wie man hier im Ruhrgebiet so sagt.
Der Salon ist vom Dorstener Interpartner-Team im nAture’s-Design entworfen. nAture’s ist ein stylisches, ökologisches und nachhaltiges Salon-Design, welches Innovation, Umweltschutz und soziale Verantwortung miteinander verknüpft. Mit einem Teil des Erlöses aus jedem verkauften Meter wird ein Schulbau in Benin (Westküste Afrikas) zur Verhinderung der dort noch immer verbreiteten Kinderarbeit unterstützt. Auch den Erlös aus dem Glücksrad-Spiel am Eröffnungstag des Salons in Höhe von 170 Euro, den Jennifer Maurer auf 200 Euro erhöhte, spendete die Jung-Unternehmerin an den Verein Afrikahilfe in Dorsten. Mit dieser Spende und durch die Einrichtung im nAture’s-Design unterstützt das Friseurteam „Jenny M.“ die Afrikahilfe schon in den ersten Wochen nach der Neueröffnung auf eindrucksvolle Weise.
 


Presseartikel August 2016

„Friseurteam Jenny M.“ startet in die Selbstständigkeit

„Oer-Erkenschwick bekommt einen neuen Friseur Meisterbetrieb“ hieß es zur Eröffnung in der Lokalpresse. Nun ist er da. Das „Friseurteam Jenny M.“ von Jennifer Maurer und ihren zwei Mitarbeiterinnen, darunter ihre Mutter Monika und Stylistin Julia Schäfer, steht seit 16. Juli 2016 „auf eigenen Füßen“, wie man im Großraum Ruhrgebiet so sagt.
Der Salon verfügt über sechs moderne Bedienplätze sowie eine Fönbar und ist im Nature’s-Design entworfen. Nature’s ist ein stylisches, ökologisches und nachhaltiges Salon-Design, welches Innovation, Umweltschutz und soziale Verantwortung miteinander verknüpft. Mit einem Teil des Erlöses aus jedem verkauften Meter wird ein Schulbau in Benin (Westküste Afrikas) zur Verhinderung der dort noch immer verbreiteten Kinderarbeit unterstützt. Auch der Erlös aus dem Glücksrad-Spiel am Eröffnungstag des Salons von Jennifer Maurer wird gespendet.
Jennifer Maurer, die viele Jahre zunächst eine Filiale als Angestellte leitete, und ihr Team legen besonderen Wert auf individuelle und typgerechte Beratung. Kundinnen und Kunden werden auch ohne Termin bedient. „Wir nehmen uns Zeit, die Kundinnen und Kunden sollen sich bei uns wohlfühlen“, verrät Jennifer Maurer noch ein wenig über die Firmenphilosophie. Am Haus stehen ausreichen Parkplätze zur Verfügung.


Kontakt:
Friseurteam Jenny M. | Inh.: Friseurmeisterin Jennifer Maurer | Ahsener Straße 41 | 45 739 Oer-Erkenschwick | Tel.: 02368/ 961 85 85 | www.jenny-m.de